Aferyzmy

Jerzy Grodek wurde in Gorzów geboren. Schon sein Großvater- Józef (Joseph) und auch sein Vater Andrzej (Andre) traten auf der Bühne auf, aber Jerzy brach die Familientradition und änderte das Betätigungsfeld. Er selbst behauptet, das er Kritiker (Rezensent) der menschlichen Tragikomödie unter dem Titel "Das Leben" geworden ist. Jeder ist nämlich unwillkürlich Schiedsrichter und Zuschauer, manchmal wenig aktiv.Diese Kunst hat viele Regisseure, solche wie der Glaube, die Hoffnung, die Liebe und meistens - der Zufall. Deshalb braucht man den Blick eines Satirikers, um uns Dinge der Menschen zu versinnlichen, die mit der schwierigen Alltäglichkeit beschäftigt sind und die nur selten wahrgenommen werden und doch tragisch in ihrer Lächerlichtkeit sind.

 

                                                                              Tadeusz Szyfer

AferyzmyAferyzmy